Ein kleiner Auszug unserer Referenzprojekte

WC-Container auf 3454m  Jungfraujoch

Das IMBOVI Team schätzt spezielle Herausforderungen. Berücksichtigt wurde die Ausstattung von 6 WC, 2 Urinalen, Waschbecken sowie Lüftern. Die Aussenmasse von ca. max. 6m Länge, 2.5m Breite und 2,4m Höhe durften nicht überschritten werden. Der Transport von Grindelwald zum Jungfraujoch führt durch enge Tunnelanlagen. Milimetergenau wurde der Container diesen Bedürfnissen entsprechend entwickelt. Trotzdem blieb die Bewegungsfreiheit in den WC-Kabinen erhalten. Bei stürmischem Schneeflockentreiben trat der WC Container in Grindelwald seine spektakuläre Reise an. Zwischenstation in der Kleinen Scheidegg. Der Container wurde umgeladen. Weiter ging es die steilen Serpentinen hoch, durch enge Tunnelpassagen. , Das Fingerspitzengefühl des Lokführers war gefragt. Souverän passierte der Zug mit seiner nicht alltäglichen Last die kritischen Abschnitte. Nach ca. 1 Stunde Fahrtzeit erreichte er sein Ziel, Endstation im Jungfraujoch.

Wohncontainer Anlage – Kulmerau

Wohnhaussanierung – Eine temporäre Containerlösung bietet die ideale und komfortable Alternative zur Überbrückung. Die Vorteile liegen klar auf der Hand, der Eigentümer kann die Renovationsarbeiten mitverfolgen, überwachen und lebt weiterhin in seinem persönlichen Umfeld. IMBOVI führte dieses Projekt von der Beratung, Projektierung, Realisierung inclusive Verlegung der Kanalisation, Stromversorgung und Strassenrampen aus. Die Container Anlage besteht aus 5 Containern, ausgestattet mit drei Schlafzimmern, Wohnraum, Küche und Bad.

Verkaufsladen Provisorium – Bäckerei Willi, Sempach

Die Totalrenovation der Bäckerei und Cafeteria Willi sowie des Wohnhauses inmitten des wunderschönen Sempacher Städtchens rief das Team IMBOVI auf den Plan.  Mit dem Laden Provisorium sollten die Kunden nicht auf die gewohnte Frische und Auswahl des  Backwarensortiments verzichten müssen. 4 Glascontainer mit einer Verkaufsfläche von ca. 15m2, ergänzt  mit  Vordach, Terrasse, Treppe und Rampe  wurden direkt gegenüber des Hauptgeschäftes platziert. Das  Gefälle des Platzes musste bei der Ausrichtung berücksichtigt werden. Die Innenausstattung, Stromanschlüsse, Heiz, – und Klimaanlage sowie die Platzierung die Glastüren der  Ein, – und Ausgänge entsprechen den strengen feuerpolizeilichen Anforderungen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, Verkaufspersonal und Kunden fühlen sich sichtlich wohl im  „Willi Beck Provisorium“.

Mehr unter Men at Work 

Signorell Film, Filmstudio – Filmkulisse

2 IMBOVI Seacontainer traten den Weg nach Schlieren in das Filmstudio der Signorell Film angetreten. Die vormals beiden Weissen wurden in ein tiefschwarz umlackiert. In den Studios dienten sie als stylishe Kulisse für Film- und TV- Aufnahmen.

Spital Triagen

Kantonsspital Luzern, Sursee, Wolhusen – Spital Hirslanden Luzern  Diverse weitere Testcenter

Die Situation Anfang 2020 war einmalig und forderte auch das erfahrene IMBOVI Team heraus.
Für diverse Spitäler in der Region Luzern lieferten wir „auf die Schnelle“ die erforderlichen Infrastrukturen. Die speziellen Anforderungen wie Ausbau- und Qualitätsstandard, Hygiene, Distanzen, Flexibilität und kurzfristige Lieferzeiten waren herausfordernd. Dank der langjährigen Erfahrung, Professionalität und hohen Einsatzbereitschaft des IMBOVI Projekt- und Montageteams wurden die Räumlichkeiten termingerecht übernommen.

Welcome to Cupra, Davos – Smartperformance

Für unseren Kunden in den Bündner Bergen, durften wir wieder einmal ein ganz besonderes Januar Highlight realisieren.

Vor der spektakulären Kulisse des «InterContinental Hotels» in Davos, verpassten wir dem «CUPRA « ein Prototyp eines neuen E-Modells der Marke Seat, den angemessenen Rahmen. Zwei der PILATUS Eventcontainer Small wurden mit einer Bodenheizung, Parkett, Spotlights und Vollverglasung ausgestattet. Die Containerrahmen wurden farblich dem Cupra Branding angepasst. Im winterlichen Schneeflockengewirbel wurde der «Showroom Container » mit seinem wertvollen Inhalt mediengerecht platziert. Es war uns, wie auch im vergangenen Jahr, eine grosse Freude mit diesem „Eycatcher“ zur vollsten Zufriedenheit unseres Kunden, in das neue Jahr starten zu können.

Shell – Temporäre Verkaufsshops

Die Ausbildung unserer Mitarbeiter nach Vorschriften der Shell Safety waren für die Zusammenarbeit eine Grundvoraussetzung. Das IMBOVI Team ist seit 2019 für die Stellung der Shop Provisorien in der ganzen Schweiz qualifiziert. Für die jeweilige Dauer der Umbauphasen belieferten wir bereits verschiedene Shell Stationen in der ganzen Schweiz.

Gewerbeverein Büron – Büron Open 

Dynamo 2019, Sursee – Gewerbeverein Büron
Anlässlich der Dynamo Sempachersee, im September 2019, haben wir mit unserem Kunden, des Gewerbevereins Büron, einen ganz speziellen «Entdeckungspavillon» geschaffen.

Ziel war es, die Event Container unter den flinken, fachkundigen Händen der Gewerbetreibenden in eine interaktive Erlebniswelt umzugestalten. Die Türen der  Büron open standen anlässlich der 4-tägigen Dynmao Sempachersee den zahlreichen Besuchern offen.

Terlinden Shopprovisorium, Zürich Witikon

Für die TERLINDEN TEXTILPFLEGE in Witikon, durfte IMBOVI einen schicken, Verkaufsshop aufstellen. Die Verkaufsfiliale musste modernisiert und den aktuellen Standards angepasst werden. Grosse Beachtung lag auf dem speziellen Standort sowie den Zufahrten, Platzverhältnissen und Bodenbelastungen.

Die Projektverantwortlichen der Fa. Terlinden und La Balaine fanden in IMBOVI den perfekten Full Service Partner.
Die Kundinnen und Kunden nahmen auch während der achtmonatigen Umbauphase ihren gewohnten Wäsche- und Reinigungsservice in Anspruch.

Renovation HOTEL EDEN au Lac, Zürich – Prosys

Baucontainer und Lagercontainer
Das Fünfstern Hotel Eden au Lac im Herzen der Stadt Zürich, wurde saniert und erweitert. Damit die Erweiterungs- und Renovationsarbeiten sicher und termingerecht durchgeführt werden konnten, bestand ein hoher Bedarf an Lagerkapazitäten sowie Aufenthaltsräumen für Bauleiter und Arbeiter. Aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse und Zufahrtswege bedurfte es einer detaillierten und exakten Planung der Transporte und Anlieferungen. IMBOVI stellte 20 Leichtbaucontainer für die  Material- und Werkzeuglagerung sowie diverse Bau – und Sanitärcontainer bereit.

Pyropac, Sennwald – Bürocontaineranlage

Büroprovisorium

Unserem Kunden Pyropac in Sennwald, lieferten wir eine temporäre Bürocontaineranlage. Die modularen Container liessen sich entsprechend der Kundenwünsche so gestalten, dass Räumlichkeiten für ca. 30 temporäre Arbeitsplätze entstanden. Ausgestattet mit Teppichböden, Heizung und Klimaanlagen.

Zuger Messe, Zug – Event- Sanitärcontainer – LED Box

Wie bereits seit vielen Jahren, belieferten wir wieder im Oktober die ZUGER MESSE mit einem Aufgebot der Pilatus Eventcontainer. Der Eingangsbereich des Messegeländes wurde ebenfalls wie in den vergangenen Jahren, mit Kassenhäusern, Sanitärcontainer, Bancomat, LED Box und dem beliebten Kinderhort ausgestattet.

Mehr unter Men at Work

Autogarage Brigger, St. Niklaus 

Glascontainer – Ausstellungsraum

Für unseren Kunden im Oberwallis durften wir einen neuen Ausstellungsraum planen. Er sollte eine Ausstellungsfläche für Fahrzeuge mit integrierter Verkaufs- und Besprechungsecke entstehen. Die Planung, Projektierung und Realisation dieses Container Projektes konnten wir erfolgreich abschliessen und unserem Kunden übergeben.

Davos – Formel E – Smartperformance, Davos

Das war einmal ein Highlight im kalten Januar in Davos! Und so ganz nach unserem Geschmack. Für unseren Kunden, die Agentur Smartperformance in Saas, haben wir uns so richtig ins Zeug gelegt. Gefragt waren Flexibilität, Spontanität, Kreativität und last but not least high Quality. Dies ist uns gelungen.
Anlässlich des WEF in Davos, präsentierte ABB das aktuelle Rennwagenmodell der Formula E 2019. Dem hohen Anspruch an Design und Funktionalität konnten wir mit unserem neuen Showcontainer gerecht werden. Wir haben uns sehr gefreut, dieses wunderschöne Projekt realisieren zu können.

Mehr unter Men at Work

Shiptec, Luzern – Pontoncontainer

Mit unserem Kunden durften wir ein sehr spezielles Container Projekt planen, projektieren und realisieren. Zwei Container sollten auf einem Ponton verankert und als schwimmende Forschungsstation in Einsatz gelangen. Die Ausstattung der Station bedurfte einer intensiven Planungsphase und engen Zusammenarbeit mit dem Projektteam der Shiptec AG. Die Container mussten hohen Anforderungen entsprechen. In Bezug auf Eigengewicht und Belastbarkeit, robust, wasser,-  und wettersicher. Eine spezielle Dachkonstruktion erlaubte die Montage einer Photovoltaikanlage. Auch das Innenleben der Container wurde exakt den forschungstechnischen Bedürfnissen angepasst. Die Container wurden in Willisau verladen zur Inbetriebnahme und letzten Ausbauten nach Port Valais transportiert. Die Forschungsstation konnte erfolgreich  in Betrieb genommen werden.

Sie haben Fragen zu einem Produkt oder einer unserer Leistungen?

Sichern Sie sich jetzt Ihr unverbindliches Beratungsgespräch!